Stiftung Ludwigskirche


 

Die Kirchengemeinde Alt-Saarbrücken als Eigentümerin und der Evangelische Kirchenkreis Saar-West haben 2013 die Stiftung Ludwigskirche gegründet. Sie ist eine rechtsfähige kirchliche Stiftung des privaten Rechts und verfolgt ausschließlich gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke.

Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, die Kirche und den sie umgebenden Ludwigsplatz zu erhalten und sinnvoll zu nutzen. Sie will die historische Bausubstanz pflegen und notwendige Restaurierungen nach den Bestimmungen des Denkmalschutzes vornehmen. Außerdem soll die Kirche für Bürger und Touristen dauerhaft zugänglich gehalten werden. Neben Gottesdiensten sollen weitere kirchliche und kulturelle Veranstaltungen das Saarbrücker Wahrzeichen kontinuierlich mit Leben erfüllen.

Allein die Unterhaltung des Gebäudes kostet jährlich mindestens 45 000 Euro. Finanzielle Vorsorge für die langfristige Sicherung des Bauwerks ist deshalb unumgänglich.

Wenn Sie diese Ziele fördern wollen, unterstützen Sie die Stiftung Ludwigskirche!

So können Sie helfen!
Die Stiftung will ihr Gründungskapital mehren. Denn je höher die Erträge aus dem Stiftungsvermögen ausfallen, desto mehr Ziele kann die Stiftung verwirklichen. Durch Zustiftungen, Stiftungsfonds, Vermächtnisse und Spenden können Sie dabei helfen. Zuwendungen sind steuerlich absetzbar.

Um Stifter zu werden, müssen Sie keine Millionen besitzen. Auch mit kleinen Beträgen erhöhen Sie das Kapital und damit die Finanzkraft der Stiftung. Wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Ansprechpartner
Martin Wendt, Vorstand der 
Stiftung Ludwigskirche
Telefon 0681 / 306410
E-mail: martin.wendt@ekir.de

Spendenkonto:
Sparkasse Saarbrücken
IBAN: DE66 5905 0101 0000 0030 04
SWIFT-BIC: SAKSDE55XXX






Zurück