26. März 2017

Musikspiel „Josef in Ägypten“ in der Saarbrücker Notkirche


Der Posaunenchor Saarbrücken führt am Sonntag, 26. März, um 17 Uhr in der Notkirche am Vierziger Grab in Saarbrücken (Spichererbergstr.) das Musikspiel „Josef in Ägypten“ auf. Reinhard Gramm hat die bekannte Geschichte aus dem Alten Testament für Bläserchöre, Schlagzeug und Sprecher vertont.

Erzählt wird von dem Hirtenjungen Josef, der von seinen Brüdern nach Ägypten verkauft wird und dort Karriere macht. Mit Gottes Hilfe kann Josef seiner Familie helfen, denn Gott schreibt auch auf krummen Linien gerade.

Außerdem präsentiert der Posaunenchor einen Querschnitt aus seiner Arbeit  Neben dem großen Ensemble sind die auch die Nachwuchsbläser in verschiedenen Formationen zu hören.

 

Für das leibliche Wohl sorgen die Freunde der Notkirche e.V. Der Eintritt ist frei.



Zurück